Wie viel Tage bis zum 2. März?

Wenn du dich fragst, wie viele Tage bis zum 2. März verbleiben, bist du hier genau richtig. Der 2. März liegt in der 09. Kalenderwoche. Dieses Datum ist scheinbar ein wichtiger Tag für dich, weshalb du wissen möchtest, wie lange es noch dauert, bis er erreicht ist. Wir zeigen dir, wie viele Tage zwischen heute und dem 2.03. liegen, damit du dich auf dieses Datum einstellen kannst.

Der nächste 2. März liegt im kommenden Jahr 2025. Bis dahin vergehen noch 2 Tage.

Umgerechnet entspricht die Dauer bis zum Erreichen des 2. März:

0 Monate 2 Tage 48 Stunden 2.880 Minuten 172.800 Sekunden

Countdown für den 2. März

1 Tage15 Stunden25 Minuten55 Sekunden

Lade die Seite neu, um den Coundown zu aktualisieren.

Namenstage für den 2. März

Agnes, Karl, Volker

Welche wichtigen Ereignisse fanden am 2. März statt?

Gründung des US-Bundesstaates Texas (1836)
Am 2. März 1836 wurde die Republik Texas gegründet, nachdem texanische Siedler sich von Mexiko unabhängig erklärt hatten. Texas wurde später in die USA aufgenommen und ist heute einer der größten Bundesstaaten des Landes.

Erstflug der Concorde (1969)
Am 2. März 1969 fand der Erstflug des Überschallflugzeugs Concorde statt. Die Concorde war ein gemeinsames Projekt von Frankreich und Großbritannien und war das erste Passagierflugzeug, das schneller als Schallgeschwindigkeit fliegen konnte.

Ende des Bürgerkriegs in Sri Lanka (2009)
Am 2. März 2009 erklärte die srilankische Regierung den Bürgerkrieg gegen die Tamil Tigers offiziell für beendet. Der Bürgerkrieg hatte fast drei Jahrzehnte gedauert und rund 100.000 Menschen das Leben gekostet.

Erste erfolgreiche Herztransplantation (1964)
Am 2. März 1964 führte der südafrikanische Chirurg Christiaan Barnard die weltweit erste erfolgreiche Herztransplantation durch. Der Patient überlebte jedoch nur wenige Tage nach der Operation.

Unterzeichnung des Vertrags von Guadalupe Hidalgo (1848)
Am 2. März 1848 unterzeichneten die USA und Mexiko den Vertrag von Guadalupe Hidalgo, der den Mexikanisch-Amerikanischen Krieg beendete. Mexiko musste dabei rund die Hälfte seines Territoriums an die USA abtreten, darunter auch Kalifornien, Arizona und New Mexico.