Wie viel Tage bis zum 15. März?

Wenn du dich fragst, wie viele Tage bis zum 15. März verbleiben, bist du hier genau richtig. Der 15. März liegt in der 11. Kalenderwoche. Dieses Datum ist scheinbar ein wichtiger Tag für dich, weshalb du wissen möchtest, wie lange es noch dauert, bis er erreicht ist. Wir zeigen dir, wie viele Tage zwischen heute und dem 15.03. liegen, damit du dich auf dieses Datum einstellen kannst.

Der nächste 15. März liegt im kommenden Jahr 2025. Bis dahin vergehen noch 270 Tage.

Umgerechnet entspricht die Dauer bis zum Erreichen des 15. März:

8 Monate 270 Tage 6.480 Stunden 388.800 Minuten 23.328.000 Sekunden

Countdown für den 15. März

269 Tage19 Stunden4 Minuten57 Sekunden

Lade die Seite neu, um den Coundown zu aktualisieren.

Namenstage für den 15. März

Klemens, Louise, K(C)lemens, Maria, Luise

Welche wichtigen Ereignisse fanden am 15. März statt?

„Ides of March“ – Ermordung Julius Caesars (44 v. Chr.):
Am 15. März 44 v. Chr. wurde der berühmte römische Staatsmann Julius Caesar während einer Senatssitzung in Rom ermordet. Der Verschwörung gegen ihn schlossen sich mehrere Senatoren an, darunter Brutus und Cassius. Caesars Ermordung hatte weitreichende politische Konsequenzen für das Römische Reich und leitete letztendlich das Ende der Römischen Republik ein.

Beginn des Syrischen Bürgerkriegs (2011):
Am 15. März 2011 brach in Syrien der Syrische Bürgerkrieg aus. Die Unruhen begannen zunächst mit friedlichen Protesten gegen die Regierung von Präsident Bashar al-Assad. Im Laufe der Zeit entwickelte sich der Konflikt jedoch zu einem verheerenden Bürgerkrieg, der zu erheblichem menschlichem Leid, Flüchtlingsströmen und politischer Instabilität führte. Der Syrische Bürgerkrieg dauert bis heute an und hat weitreichende Auswirkungen auf die Region.

Terroranschläge in Christchurch, Neuseeland (2019):
Am 15. März 2019 wurden in Christchurch, Neuseeland, zwei Moscheen von einem rechtsextremen Attentäter angegriffen. Bei den koordinierten Anschlägen kamen 51 Menschen ums Leben und viele weitere wurden verletzt. Der Anschlag schockierte die Weltgemeinschaft und führte zu Diskussionen über Islamophobie, Extremismus und Maßnahmen zur Verhinderung von terroristischen Akten.

Russland-Annexion der Krim (2014):
Am 15. März 2014 erklärte Russland offiziell die Annexion der Krim, einer Halbinsel im Schwarzen Meer, die zuvor zur Ukraine gehört hatte. Dieser Schritt wurde von der internationalen Gemeinschaft weitgehend als völkerrechtswidrig angesehen und löste eine schwere Krise in den Beziehungen zwischen Russland und dem Westen aus. Die Annexion der Krim hatte erhebliche geopolitische Auswirkungen und verstärkte die Spannungen zwischen Russland und den westlichen Ländern.