Wie viel Tage bis zum 6. März?

Wenn du dich fragst, wie viele Tage bis zum 6. März verbleiben, bist du hier genau richtig. Der 6. März liegt in der 10. Kalenderwoche. Dieses Datum ist scheinbar ein wichtiger Tag für dich, weshalb du wissen möchtest, wie lange es noch dauert, bis er erreicht ist. Wir zeigen dir, wie viele Tage zwischen heute und dem 6.03. liegen, damit du dich auf dieses Datum einstellen kannst.

Der nächste 6. März liegt im kommenden Jahr 2025. Bis dahin vergehen noch 6 Tage.

Umgerechnet entspricht die Dauer bis zum Erreichen des 6. März:

0 Monate 6 Tage 144 Stunden 8.640 Minuten 518.400 Sekunden

Countdown für den 6. März

5 Tage16 Stunden30 Minuten37 Sekunden

Lade die Seite neu, um den Coundown zu aktualisieren.

Namenstage für den 6. März

Fridolin, Nicola, Nicole, Rosa

Welche wichtigen Ereignisse fanden am 6. März statt?

1836: Schlacht von Alamo

Im texanischen Unabhängigkeitskrieg endet die 13-tägige Belagerung der Festung Alamo in San Antonio, Texas, mit einem Sieg der mexikanischen Truppen.

1857: Das Dred Scott-Urteil

Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten fällt das Urteil im Fall Dred Scott gegen Sanford. Das Urteil bestätigt die Sklaverei und erklärt, dass afroamerikanische Sklaven keine Bürgerrechte haben.

1957: Ghana wird unabhängig

Das westafrikanische Land Ghana erlangt als erstes Land südlich der Sahara seine Unabhängigkeit von kolonialer Herrschaft. Kwame Nkrumah wird der erste Premierminister des unabhängigen Ghana.

1967: Pablo Picasso stirbt

Der spanische Maler und Bildhauer Pablo Picasso, einer der einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts, stirbt im Alter von 91 Jahren in Mougins, Frankreich.

1987: Erste Maus mit Scrollrad vorgestellt

Das Unternehmen Microsoft stellt die erste Computermaus mit einem Scrollrad vor, das es Benutzern ermöglicht, in Dokumenten und Webseiten vertikal zu scrollen.

2013: Papst Franziskus gewählt

Jorge Mario Bergoglio aus Argentinien wird als Papst Franziskus zum Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche gewählt. Er ist der erste Papst aus Lateinamerika und der erste Jesuit, der zum Papst gewählt wurde.