Wie viel Tage bis zum 28. Januar?

Wenn du dich fragst, wie viele Tage bis zum 28. Januar verbleiben, bist du hier genau richtig. Der 28. Januar liegt in der 04. Kalenderwoche. Dieses Datum ist scheinbar ein wichtiger Tag für dich, weshalb du wissen möchtest, wie lange es noch dauert, bis er erreicht ist. Wir zeigen dir, wie viele Tage zwischen heute und dem 28.01. liegen, damit du dich auf dieses Datum einstellen kannst.

Der nächste 28. Januar liegt im kommenden Jahr 2025. Bis dahin vergehen noch 32 Tage.

Umgerechnet entspricht die Dauer bis zum Erreichen des 28. Januar:

1 Monate 32 Tage 768 Stunden 46.080 Minuten 2.764.800 Sekunden

Countdown für den 28. Januar

-33 Tage-8 Stunden-44 Minuten-7 Sekunden

Lade die Seite neu, um den Coundown zu aktualisieren.

Namenstage für den 28. Januar

Karl, Karolina, Manfred, Thomas, Caroline, Karoline

Welche wichtigen Ereignisse fanden am 28. Januar statt?

814: Tod von Karl dem Großen
Am 28. Januar 814 starb Karl der Große, der mächtigste Herrscher des Mittelalters und einer der bedeutendsten Könige der europäischen Geschichte. Er hatte ein Reich geschaffen, das große Teile Europas umfasste und das erste Mal seit dem Untergang des römischen Reiches eine zentrale Autorität etablierte.

1547: Ivan der Schreckliche wird zum Zaren von Russland gekrönt
Am 28. Januar 1547 wurde Ivan IV. (bekannt als Ivan der Schreckliche) zum ersten Mal zum Zaren von Russland gekrönt. Er war der erste Herrscher, der den Titel Zar (eine slawische Form von „Caesar“) verwendete und gilt als einer der bedeutendsten Herrscher Russlands.

1871: Gründung des Deutschen Reiches
Am 28. Januar 1871 wurde das Deutsche Reich gegründet, als Kaiser Wilhelm I. in Versailles zum deutschen Kaiser ausgerufen wurde. Die Gründung des Deutschen Reiches war das Ergebnis des preußischen Sieges im Deutsch-Französischen Krieg und markierte den Beginn einer neuen Ära in der deutschen Geschichte.

1986: Challenger-Katastrophe
Am 28. Januar 1986 explodierte das Space Shuttle Challenger kurz nach dem Start und sieben Astronauten kamen ums Leben. Die Katastrophe führte zu einer langen Unterbrechung des Space Shuttle-Programms und hatte weitreichende Auswirkungen auf die NASA und die Raumfahrtindustrie.

2006: Wahlen im Irak
Am 28. Januar 2006 fanden die ersten Wahlen im Irak nach dem Sturz von Saddam Hussein statt. Die Wahlen waren ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Demokratisierung des Landes, obwohl sie von Gewalt und Unruhen begleitet waren.